Fahrbahn wird erneuert

Straßenbau: B 62 ist bei Friedewald voll gesperrt

+
Eine Fräse trägt bei Lautenhausen den Asphalt ab.

Friedewald/Philippsthal. Kein Durchkommen auf der B 62: Weil zwischen Friedewald und dem Abzweig nach Lautenhausen (unser Bild) sowie zwischen Unterneurode und Heimboldshausen die Fahrbahn erneuert wird, ist die Strecke seit Dienstag voll gesperrt.

Die offizielle Umleitung führt über Malkomes und Schenklengsfeld. Weil zeitgleich auch auf der Kreisstraße nach Gethsemane gearbeitet wird, ist der Philippsthaler Ortsteil Unterneurode derzeit nur von Hillartshausen aus erreichbar. An den Kreuzungen zum Autobahnzubringer in Friedewald und in Heimboldshauen am Abzweig nach Heringen regeln tageweise Ampeln den Verkehr. Die Arbeiten dauern bis Mitte August. (jce)

Kommentare