Neues Pflaster für die Ortsdurchfahrt Friedewald

Friedewald. Ein großes Ärgernis sowie eine erhebliche Gefahrenquelle waren die zahlreichen losen Pflastersteineauf der Hersfelder Straße in Friedewald zwischen der Bäckerei Brandau und der KFZ-Werkstatt Simon.

Die vom Gemeindevorstand beauftragte Firma Juri Maier Stein- und Pflasterarbeiten aus Motzfeld hat am vergangenen Samstag unter Vollsperrung den kompletten Pflasterbelag aufgenommen und neu verlegt. „Aus Verkehrsgründen wurde hierfür ein Wochenendtag gewählt, da in diesem Bereich eine Umleitung für den Bus- und Schwerverkehr nur mit erheblichem Aufwand möglich gewesen wäre“, teilt Bürgermeister Dirk Noll mit. (red/jce) Foto: nh

Kommentare