Vorbereitung für Sportwochenende im Juni

Neuer Rasen für den Fußballplatz

Maschinen im Einsatz: Der A-Platz in der kommunalen Sportanlage Friedewald wurde überarbeitet. Foto: nh

Friedewald. Mit Unterstützung der Mitglieder des TSV Friedewald, des Bauhofs der Gemeinde sowie des Feldwegeverbands der Gemeinden des Landkreises Hersfeld-Rotenburg wurde kürzlich der A-Platz auf der kommunalen Sportanlage in Friedewald überarbeitet.

So wurde das Spielfeld gelocht und mit 50 Tonnen Sand versehen. Das Aufbringen einer Sportrasensaat sowie eines Langzeitdüngers rundeten den Einsatz ab. Dieses Engagement der Gemeinde dient nicht nur dem Sportwochenende am 24. und 25. Juni, an dem die FFH-Fußballschule sowie die Traditionsmannschaft von Borussia Dortmund zu Gast sein wird, sondern unterstützt die anhaltenden Bemühungen des Vereins, insbesondere im Bereich des Jugendfußballs, teilt Bürgermeister Dirk Noll mit. (red/jce)

Kommentare