Schon zehn Grundstücke veräußert

Neubaugebiet Sonnenweg wächst

Neubaugebiet Sonnenweg: Bald sollen hier die ersten Wohnhäuser entstehen. Foto: nh

Friedewald. Die ersten Erschließungsarbeiten im Neubaugebiet Sonnenweg im Kernort Friedewald sind abgeschlossen. So wurden sämtliche planierten Grundstücke zwischenzeitlich mit Wasser-, Abwasser-, Strom- und Breitbandanschlüssen versehen. Die vorhandenen Baustraßen sind bereits eingeschränkt befahrbar.

Ab der 21. Kalenderwoche wird die bauausführende Firma Lohfink, Eiterfeld, mit den Arbeiten für den Straßen- und Gehwegbau beginnen. Zeitgleich wachsen bereits die ersten Wohnhäuser aus dem Boden.

Bürgermeister Dirk Noll freut sich, dass von den 22 Bauplätzen bereits zehn Grundstücke veräußert und drei weitere Flächen reserviert sind. Der Preis pro Quadratmeter vorerschlossenen Baulandes wurde von der Gemeindevertretung auf 53,00 Euro festgelegt.

Nähere Informationen zum Neubaugebiet können online unter www.gemeinde-friedewald.de sowie unter Telefon 06674/92100 eingeholt werden. (red/mad)

Kommentare