In Handarbeit hergestellt

Kinder traurig: Soisdorfer Verkehrsmännchen wurde gestohlen

+
So ähnlich sehen sie aus: Die Verkehrsmännchen von Soisdorf.

Soisdorf. Unbekannte Täter haben laut Polizei eines der vier Verkehrsmännchen im Eiterfelder Ortsteil Soisdorf entwendet. Das in liebevoller Handarbeit hergestellte Warnzeichen ist im Zeitraum von Donnerstag, 22. September bis Samstag, 24. September verschwunden.

Das Schildermännchen, das zur Verkehrssicherheit beitragen sollte, wurde im Bereich der Ortsdurchfahrt Vachaer Straße / Am Rinnweg mitsamt seiner Halterung herausgerissen und gestohlen. Der materielle Schaden betrage zwar lediglich 150 Euro, der ideelle Schaden und die Enttäuschung, gerade bei den am Bauen und Aufstellen beteiligten Kindern, sei jedoch wesentlich höher und in Geldbeträgen nicht zu messen, heißt es von der Polizei.

Hinweise bitte an die Polizei in Hünfeld unter Telefon 0 66 52/965 80.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion