Eintrittspreise bleiben unverändert

Eiterfelder Badepark eröffnet am Samstag vor Pfingsten

+
Der Badepark Eiterfeld startet am 14. Mai in die Saison.

Eiterfeld. Im Eiterfelder Badepark beginnt am Samstag, 14. Mai, die Saison.

Auf die Besucher warten unter anderem eine 50 Meter lange Großwasserrutsche, ein Spaßbecken, ein Wasserpilz, Bodensprudler, Massagedüsen und Gegenstromdüsen. Die Wassertemperatur beträgt 23 Grad beziehungsweise 24 Grad im Mutter- und Kind-Bereich mit Piratenschiff und Schlangenbaum.

Die Badesaison geht in der Regel von Mitte Mai bis Mitte September (abhängig von der Wetterlage).

Der Badepark ist bei schönem Wetter täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Am Donnerstagabend findet von 19 bis 20 Uhr das Training der DLRG-Ortsgruppe Eiterfeld statt. In dieser Zeit ist das gesamte Becken für den öffentlichen Badebetrieb gesperrt.

An der Eröffnung am Samstag vor Pfingsten wird auch trotz der schlechten Wetterprognose festgehalten, wobei bei allzu schlechten Bedingungen die übliche Schlechtwetterregelung gilt: Bei einer Außentemperatur bis 15 Grad und an Regentagen behält sich die Gemeinde vor, die angegebenen Öffnungszeiten zu ändern und den Badepark von 11 bis 16 Uhr zu schließen. Bleibt es an diesen Tagen bei dem schlechten Wetter, bleibt der Badepark auch für den Rest des Tages geschlossen. Aktuelle Informationen sind unter Telefon 06672/231 direkt beim Personal im Badepark zu erhalten.

Die Eintrittspreise bleiben unverändert moderat: drei Euro für Erwachsene, Jugendliche von 13 bis 17 Jahren sowie Behinderte, Schüler und Studenten zahlen 1,50 Euro, Kinder von sechs bis zwölf Jahren einen Euro, jüngere Kinder nichts. Die Jahreskarte kostet für Erwachsene 36 Euro, für Jugendliche 25 Euro und für Kinder unter sechs Jahren 15 Euro. (red/nm)

Kommentare