Oliver Zentgraf war auf Kunstobjekte aufmerksam geworden

Schüler waren kreativ: Ausstellung im Schuhhaus Zentgraf

privat

Arzell. Ob mit Rädern, Putzlappen oder Federn: Echte Hingucker sind die kreativ gestalteten Schuhe, die zurzeit im Schuhhaus Zentgraf in Arzell ausgestellt werden.

Dabei gilt das Motto anschauen statt anziehen, denn die Schuhe sind in erster Linie Kunstobjekte. Gestaltet wurden sie von Schülern der Biebertalschule Hofbieber, die sich im Kunstunterricht mit dem Thema „Avantgarde“ beschäftigten.

Auch in der Filiale in Künzell waren die Schuhe bereits zu sehen. In den Laden geholt hat die Kreationen Junior-Chef Oliver Zentgraf (rechts im Bild), der im Rahmen einer anderen Ausstellung auf die speziellen Kunstobjekte aufmerksam geworden war. Mit im Bild Verkäuferin Beate Jakob. (red/nm)

Kommentare