Eine Viertelmillion für Investitionen

Dorfgemeinschaftshaus Breitenbach wird saniert

Breitenbach/H. Für rund 155 000 Euro soll das Dorfgemeinschaftshaus in Breitenbach am Herzberg energetisch saniert werden. Das beschloss die Gemeindevertretung am Dienstagabend während ihrer Sitzung vor Ort einstimmig.

Neuer Weg zum Hochbehälter

Das Geld stammt aus dem Kommunalinvestitionsprogramm des Landes Hessen (KIP). Knapp 233 000 Euro stehen der Gemeinde hieraus zur Verfügung. Im Weiteren sieht der Beschluss vor, je 15 000 Euro für Instandhaltungsmaßnahmen an Straßen, Wegen und Plätzen und andere Anschaffungen sowie für die Außenanlage des Rathauses zu investieren. 30 000 Euro gehen in den Feldwegebau zum Tiefbrunnen und zum Hochbehälter Breitenbach, und für 17 000 Euro wird der Tiefbrunnen Machtlos saniert.

Eigenkapital einsparen

„Die Gemeinde ist somit in der Lage, das für 2016 eingeplante Eigenfinanzkapital einzusparen und zur Finanzierung prioritärer und notwendiger Infrastrukturvorhaben im nächsten Haushaltsjahr zu verwenden“, erklärte Bürgermeister Volker Jaritz. (lö)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare