Mit Gesang und Tanz in den Mai

Bunte Bänder am Maibaum.

Breitenbach/H. Gemeinsam wollen die Breitenbacher in den Mai singen und tanzen. Dazu haben die Vereine der Herzberggemeinde alle zusammen ein Maifest organisiert, das möglichst allen Altersgruppen am Vorabend des 1. Mai Freude bereiten soll.

„Es war mir eine Herzensangelegenheit, möglichst alle tragenden Vereine im Kernort zu einer gemeinsamen Aktion zusammenzubringen“, sagt Bürgermeister Volker Jaritz. Im vergangenen Jahr ist das erstmals gelungen und war so erfolgreich, dass die Vereine dieses Jahr die Feier in Eigenregie auf die Beine stellen. Federführend sind dabei die jungen Leute von der Burschenschaft.

Das Fest beginnt ganz gemütlich um 16 Uhr mit Kaffee und .Kuchen im Breitenbacher Theatertreff in der Ortsmitte. Ankommen, genießen, Freunde und Bekannte treffen, erzählen - so soll der Abend eingeläutet werden.

Ab 17 Uhr folgen dann Musikbeiträge der Chöre. Diesmal sind die Kinder aus dem Kindergarten und der Herzbergschule an der Reihe, die mit fröhlichen Frühlingsliedern die Erwachsenen unterhalten wollen.Anschließend gibt der Frauensingtreff Ü40 unter Leitung von Kerstin Sobinger Kostproben aus seinen Repertoire.

Ganz traditionell wollen die die Breitenbacher dann ab 18 Uhr einen Maibaum aufstellen. Für den haben die Landfrauen mit großem Einsatz einen großen Maikranz gebunden mit Tannengrün, das ihnen von der Firma Kaiser gespendet wurde. Bunte Flatterbänder in den Farben des Gemeindewappens schmücken den Kranz, der bereits im Theatertreff auf seinen Einsatz wartet. Steht der Maibaum, wird er, ebenso wie der Wonnemonat Mai, mit Böllerschüssen aus einer richtigen Kanone willkommen geheißen, „Da sollten die Nachbarn, die nicht mitfeiern, besser die Fenster schließen. Das kann ganz schön laut werden“, warnt Bürgermesister Jaritz. Auch ein gemeinsames Singen ist geplant.

Tanzmusik mit Georg Hohmeier steht ab 19 Uhr auf dem Programm für alle, die sich gerne zur Musik im Kreise drehen.

Getanzt werden darf, ja soll sogar, auch später. Sowohl die Livemusik mit der Travelin' Band, die sich extra für diesen Abend wieder zusammengefunden hat (wir berichteten) und Hits von Credence Clearwater Revival (CCR) im Programm hat (ab 21.30 Uhr) als auch die Oldie-Disco ab Mitternacht versprechen tanzbare Rhythmen und viel Spaß. Volker Jaritz hat angekündigt, auch ein paar Lieder singen zu wollen. Ansonsten wird er den Abend moderieren und hofft, dass nicht nur viele Breitenbacher, sondern auch Gäste aus dem weiteren Umkreis zur Maifeier nach Breitenbach kommen.

Die Preise, so verspricht er, werden Volkstümlich sein. Der Eintritt ist frei und auch an Speisen und Getränken werden die Vereine keine großen Gewinne machen. „Es geht vor allem um die Gemeinschaft“, betont Jaritz. (zac)

Kommentare