• aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvbGViZW4vcmVpc2UtemVpdC9yZWlzZS1zZXJ2aWNlL2xhZW5kZXJpbmZvLWEtei91c2EtYW1lcmlrYS1sYW5kLWluZm8tcmVpc2UtenItNDQ4NDU5Lmh0bWw=448459USA0true
    • 01.08.12
    • Länderinfo A-Z
    • Länderinfo A-Z
    • Drucken
    • T+T-

USA

    • recommendbutton_count100
    • 0

USA - Wissenswertes rund um die Reiseplanung: Informationen und praktische Hinweise zum Reiseziel USA.

Amerika - Golden-Gate-Brücke -  San Francisco

© dpa

Amerika: Golden-Gate-Brücke von San Francisco

Bevölkerung: 303.824.640

Hauptstadt: Washington DC

Sprache: Englisch

Einreise: Ab dem 1. November 2010 treten neue Regelungen der US-Behörden zu Passagierdaten in Kraft. Im Rahmen des “Secure Flight Programms“ müssen Buchungen künftig bis spätestens 72 Stunden vor Abflug neben dem vollständigen Namen auch Geburtsdatum und Geschlecht des Reisenden enthalten, wie die Lufthansa am Dienstag in Frankfurt am Main mitteilte.

Die Regelung gelte für alle internationalen Flüge in die und aus den USA sowie für inneramerikanische Strecken und sei unabhängig vom Zeitpunkt der Buchung. Das Fehlen der Daten könne zu einer Abweisung der Buchung durch die US-amerikanischen Behörden führen und eine Nichtbeförderung zur Folge haben.

Detaillierte Informationen zum Secure Flight Programm sind auf den Seiten der US-Behörde für Sicherheit im Transportwesen, der Transportation Security Administration, unter tsa.gov/secureflightabrufbar.

Ab dem 8. September 2010 müssen Bürger zahlreicher EU-Staaten - darunter auch Deutschlands - künftig dafür zahlen, dass sie sich online die “ESTA“ genannte und bisher kostenlose Einreiseerlaubnis der USA (“Electronic System for Travel Authorization“) beschaffen. Die neue Einreisegebühr beträgt 14 Dollar.

Bürger aus Deutschland , deren Aufenthalt kürzer als 90 Tage ist, benötigen kein Visum. Erforderlich ist nur ein den Vorschriften entsprechender Reisepass. Reisende müssen vorder Einreise ihre erste Adresse in den USA - in der Regel ein Hotel - angeben. Wer keine Unterkunftsadresse angibt, dem kann die Einreise verwehrt werden.

Fluggesellschaften, die die Vereinigten Staaten anfliegen, sind gesetzlich dazu verpflichtet, den US-Grenzschutzbehörden Zugriff auf alle vorhandenen Passagierdaten zu gewähren. Die Fluggesellschaften übermitteln die Daten, zu denen die Angaben über Straßenname, Hausnummer, Stadt, Bundesstaat und Postleitzahl sowie das Wohnsitzland gehören, kurz nach Abflug den US-Behörden.

Das US-Ministerium für Heimatschutz verpflichtet sich, die übermittelten Daten zum Zwecke der Terrorismusbekämpfung und zur Abwendung grenzüberschreitender Verbrechen zu verwenden. Die Daten werden mindestens 3,5 Jahregespeichert. Beim Secure Flight-Pogramm der Transportation Security Administration (TSA) werden der Name, wie er im Ausweis steht, sowie (ab 15. August 2009) auch das Geburtsdatum und das Geschlecht des Reisenden erfasst. Die von den Fluggesellschaften übermittelten Daten werden mit der Liste mutmaßlicher Terroristen abgeglichen. Weitere Informationen sind unter www.tsa.gov/secureflighterhältlich.

Achtung: Die visafreie Einreise für Teilnehmer am Programm zur Aufhebung der Visapflicht (VWP) ist nur dann mit dem maschinenlesbaren und bordeauxfarbenen Europapass möglich, wenn dieser vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurde. Alle Reisepässe, die am oder nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt oder verlängert wurden, müssen elektronische Reisepässe (e-Reisepässe) sein, die über biometrische Daten in Chipform verfügen, um für Reisen im Rahmen des Programms für visumfreies Reisen (Visa Waiver Program VWP) benutzt werden zu können.

Einreise mit Kindern : Deutsche: Der Kinderreisepass ist maschinenlesbar und nur dann für die visumfreie Einreise in die USA gültig, wenn er vor dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurde. Alle Reisepässe, die am oder nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt oder verlängert wurden, müssen elektronische Reisepässe (e-Reisepässe) mit integriertem Computerchip sein, um für visumfreies Reisen benutzt werden zu können. Kinder und Babys benötigen einen eigenen Reisepass. Noch gültige Kinderausweise sind nicht für die Einreise in die USA nutzbar.

Meldepflicht: Staatsbürger aller Länder, die am Visa Waiver Programm der USA teilnehmen, müssen seit dem 12. Januar 2009 ihre persönlichen Daten und ihre Reisedaten auf der Internetseite des Department of Homeland Security http://esta.cbp.dhs.govmindestens 3 Tage vor Abflug angeben (ESTA). Die Beantragung der zwei Jahre gültigen Einreisegenehmigung ist sowohl online auf der oben angegebenen Internetseite als auch über das Reisebüro möglich.

Währung: 1 US-Dollar = 100 Cents. Währungskürzel: US$

Zeit: Die USA hat 6 Zeitzonen:
Eastern Standard Time/New York: MEZ - 6.
Central Standard Time/Chicago: MEZ - 7.
Mountain Standard Time/Salt Lake City: MEZ - 8. Pacific Standard Time/Los Angeles: MEZ - 9.
Yukon Time/Alaska-Festland: MEZ - 10.
Alaska-Hawaii Time/Hawaii und MEZ - 11.

Strom: 110/120 V, 60 Hz. Adapter oder duale Stromschalter erforderlich

Landesvorwahl: 001

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Washington
4645 Reservoir Road NW Washington,
DC 20007-1998

Kontakt: DiscoverAmerica, LLC
1100 New York Avenue, NW , Suite 450
Washington DC 20005

Internet: discoveramerica.com

zurück zur Übersicht: Länderinfo A-Z

Kommentare

Kommentar verfassen
38.892091,-77.024055

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

ReiseBilder

Bierkultur und Maori-Geister: Kulturhauptstadt Pilsen 2015

    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvbGViZW4vcmVpc2UtemVpdC9iaWVya3VsdHVyLXVuZC1tYW9yaS1nZWlzdGVyLWt1bHR1cmhhdXB0c3RhZHQtcGlsc2VuLTIwMTUtenItNDQ1OTQ2Mi5odG1s4459462Bierkultur und Maori-Geister: Kulturhauptstadt Pilsen 20150true
    • 18.11.14
    • ReiseZeit
Pilsen ist Kulturhauptstadt 2015, auch wenn an vielen Stellen die Industrie das Bild der Stadt bestimmt. Foto: CzechTourism
weitere Fotostrecken:

ReiseNachrichten

WLAN: New York plant kostenloses Drahtlos-Internet
    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvbGViZW4vcmVpc2UtemVpdC9uYWNocmljaHRlbi95b3JrLXBsYW50LWtvc3Rlbmxvc2VzLWRyYWh0bG9zLWludGVybmV0LXpyLTQ0NTk1MzMuaHRtbA==4459533New York plant kostenloses WLAN0true
    • 18.11.14
    • Nachrichten

New York plant kostenloses WLAN

"Think Big" ist ein Motto das die Millionenstadt New York vorantreibt. Jetzt können in der Metropole Smartphone-Besitzer ab nächstem Jahr über eine kostenlose Drahtlosverbindung im Internet surfen.Mehr...

Ski- und Snowboard Spaß auf Kunstschnee-Piste in Winterberg
    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvbGViZW4vcmVpc2UtemVpdC9uYWNocmljaHRlbi9zbm93Ym9hcmQtc3Bhc3Mta3Vuc3RzY2huZWUtcGlzdGUtenItNDQ1NTY3Ni5odG1s4455676200 Meter Skipiste in Winterberg eröffnet 0true
    • 17.11.14
    • Nachrichten

200 Meter Skipiste in Winterberg eröffnet 

Warum auf Schnee warten? Bei Temperaturen von sechs Grad ist am Samstag die Wintersport-Saison im Sauerland auf einer 200 Meter langen Piste eröffnet worden. Klingt verrückt, ist aber wahr.Mehr...

Norovirus: 170 Menschen auf Kreuzfahrtschiff vor Los Angeles erkrankt
    • aHR0cDovL3d3dy5oZXJzZmVsZGVyLXplaXR1bmcuZGUvbGViZW4vcmVpc2UtemVpdC9uYWNocmljaHRlbi9ub3JvdmlydXMtbWVuc2NoZW4ta3JldXpmYWhydHNjaGlmZi1hbmdlbGVzLWVya3Jhbmt0LXpyLTQ0NTU2MDEuaHRtbA==4455601Norovirus grassiert auf Kreuzfahrtschiff0true
    • 17.11.14
    • Nachrichten

Norovirus grassiert auf Kreuzfahrtschiff

An Bord eines Kreuzfahrtschiffs vor der Küste Kaliforniens sind rund 170 Menschen an dem Norovirus erkrankt.Mehr...

Artikel lizenziert durch © hersfelder-zeitung
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.hersfelder-zeitung.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.