Deutschland-Reise in vier Teilen

„Sendung mit der Maus“: Geschichten zum Mauerfall

+
Die Sendung mit der Maus beschäftigt sich in vier Ausgaben mit dem Mauerfall.

Köln - „Die Sendung mit der Maus“ zeigt im August vier Sachgeschichten zum Mauerfall im November vor 25 Jahren. Autor Maiwald reist die ehemalige deutsch-deutsche Grenze entlang.

Entlang der früheren deutsch-deutschen Grenze reist Sachgeschichten-Autor Armin Maiwald vom südlichen Ende der ehemaligen Grenze bei Hof (Bayern) bis nach Travemünde an der Ostsee (Schleswig-Holstein). Er erklärt, wie das Leben der Menschen nach dem Fall der Mauer in den Grenzgebieten aussieht. „Ländergrenzen kennen viele Kinder, die heute in Europa aufwachsen, gar nicht“, sagt Armin Maiwald: „Wir zeigen, dass das nicht selbstverständlich ist.“ Zu sehen ist die Reise an vier Sonntagen ab dem 3. August, immer um 11.30 Uhr im Ersten und im Kinderkanal.

dpa

Kommentare