Privatsender gibt Pläne bekannt

RTL dreht neue Frauenknast-Serie

Berlin - Der Kölner Privatsender RTL wird von März 2014 an eine neue Serie mit Schauplatz Frauengefängnis drehen. Das teilte RTL am Donnerstag mit.

Die erste Staffel von „Wentworth“ sei auf zehn Folgen angelegt, die Serie soll im Wochenrhythmus ausgestrahlt werden. Hauptdarsteller nannte RTL noch nicht. Die Serie soll Geschichten von Frauen erzählen, die in einer Umgebung untergebracht sind, in der sie unter enormem Druck stehen.

Die Serie, die in Berlin von der Firma Ufa produziert wird, basiert auf dem gleichnamigen australischen Format, das seit Oktober 2012 in Melbourne produziert wird. Der Ausstrahlungszeitpunkt steht noch nicht fest. Mit „Hinter Gittern - Der Frauenknast“ hatte RTL bereits von 1997 bis 2007 eine Serie im Programm, in der weibliche Gefangene die Hauptrollen spielten.

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare