Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 49

Alsfeld. Am Dienstagabend kam es gegen 22 Uhr auf der B 49 zwischen Romrod und der Rastanlage Pfefferhöhe zu einem schweren Verkehrsunfall mit Todesfolge.

Der Fahrer eines VW-Golf aus dem Vogelsbergkreis kam in einer Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts auf die Bankette. Bei dem Versuch, wieder auf die Fahrbahn zu gelangen, brach das Fahrzeug mit dem Heck aus, rutschte quer über die Gegenfahrbahn, überschlug sich mehrfach und stürzte eine Böschung hinunter.

Fotos von der Einsatzstelle

Tödlicher Unfall bei Alsfeld

Während des Überschlags wurde der Fahrer aus seinem Fahrzeug geschleudert und vermutlich von seinem eigenen Fahrzeug erschlagen. Für die Unfallrekonstruktion wurde ein Gutachter der Dekra an die Unfallstelle bestellt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste die Bundesstraße in beide Richtungen voll gesperrt werden. (JK)

Kommentare