"Wickie und die starken Männer" feiert Premiere

+
Regisseur Michael „Bully“ Herbig und seine Filmkinder "Wickie" (Jonas Hämmerle, l) und „Ylvi“ (Jadea Mercedes Diaz) auf dem roten Premieren-Teppich.

München - Der gerade mal elf Jahre alte Jonas Hämmerle war der Star bei der Filmpremiere von “Wickie und die starken Männer“ am Sonntag in München.

Der Nachwuchsschauspieler hat die Titelrolle im neuen Film von Michael “Bully“ Herbig übernommen. Auf der Leinwand ist er vom 9. September als der schlaue Wikinger-Junge Wickie zu sehen, den die meisten bisher nur aus der Zeichentrickserie kennen. Mit seinen schlauen Einfällen hält er einen ganzen Trupp deutlich größerer und ziemlich wild aussehender Männer auf Trapp.

Neben den Jungstars für die Kinderrollen sind auch viele bekannte Gesichter dabei: Waldemar Kobus spielt Wickies Vater Halvar, Günther Kaufmann den Schrecklichen Sven und Jürgen Vogel mimt den Pi-Pi-Piraten. Der Film wurde unter anderem am oberbayerischen Walchensee gedreht, wo ein ganzes Wikingerdorf aufgebaut worden war.

dpa

Das Video zur Premiere

Strecke

Kommentare