Schauspieler Clemens Schick sieht Freiheit bedroht

+
Clemens Schick engagiert sich politisch. Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Clemens Schick (44) will sich politisch engagieren. "Die Freiheit, in der ich seit 44 Jahren lebe, wird bedroht. Von Rechtspopulisten und radikalen Islamisten", sagte er der "B.Z." und der "Bild"-Zeitung (Samstag).

Man müsse wegkommen vom "Die machen alles falsch" und Partei ergreifen. "Die Situation ist sehr ernst. Unsere fundamentalen Werte sind bedroht", sagte Schick.

Der aus dem James-Bond-Film "Casino Royale" bekannte Schauspieler ist in die SPD eingetreten. In Berlin-Kreuzberg erlebe er Verdrängung vor der eigenen Haustür. "Die, welche verdrängt werden, müssen besser geschützt werden", forderte Schick.

Mehr zum Thema

Kommentare