Rapper Lil Wayne bald frei

+
Lil Wayne

New York - US-Rapper Lil Wayne hat Glück im Unglück: Er wurde wegen eines Verstoßes gegen die Knastregeln in Einzelhaft verlegt.

Am Datum seiner Entlassung ändert sich aber wohl nichts, berichtete der Musiksender MTV unter Berufung auf einen Sprecher des New Yorker Strafvollzug. Demnach dürfte der Rapper am 4. November nach knapp acht Monaten wieder auf freiem Fuß stehen. Lil Wayne, der mit bürgerlichem Namen Dwayne Michael Carter Jr. heißt, war 2007 in Manhattan wegen unerlaubten Waffenbesitzes verhaftet worden. Er bekannte sich schuldig, wurde 2009 aber trotzdem zu einem Jahr hinter Gittern verurteilt. Im Mai entdeckten Aufseher verbotene Sachen in seiner Zelle, Kopfhörer und das Ladegerät für einen MP3-Spieler. Dafür muss er jetzt allein bleiben. Zu Lil Wayne größten Hits gehört die Single “Lollipop“. Sein Album “Tha Carter III“ (2008) gewann einen Grammy für das beste Rap-Album.

dpa

Polizeifotos von Promis

Polizeifotos von US-Stars

Kommentare