Prinz Harry hilft bei Anzeige eines Überfalls

+
Prinz Harry hat einen Freund bei der Anzeige eines Raubüberfalls

London - Prinz Harry hat einen Freund bei der Anzeige eines Raubüberfalls unterstützt. Die 27-jährige Nummer drei der britischen Thronfolge zeigte sich auf einer Londoner Polizeistelle, um seinem Bekannten zu helfen.

Dieser war ausgeraubt worden, wie das Büro Clarence House mitteilte. Britischen Medienberichten zufolge wurde Thomas van Straubenzee auf einer Straße im Süden von London ausgeraubt, als er gerade mit Prinz Harry telefonierte. Der Prinz sei daraufhin durch die Stadt geeilt, um ihm zu helfen. Als er Van Straubenzee nicht finden konnte, habe er die örtliche Polizeistelle aufgesucht und dort als Zeuge ausgesagt.

dapd

Kommentare