Pippa-Hintern kostet 9200 Euro

+
Pippa (r.) bei der Hochzeit ihrer Schwester

London - Der Hype um Kate Middletons schöne Schwester Pippa in England reißt nicht ab. Im Gegenteil: Jetzt hat er geradezu absurde Konsequenzen.

Eine Schönheitsklinik in England bietet jetzt Medienberichten zufolge "The Pip Package Perfect Posterior" an. Dabei handele es sich um ein OP-Paket, das der geneigten Interessentin angeblich einen Hintern nach Pippa-Art verschaffen soll. Bis zu umgerechnet 9.200 Euro soll es kosten, den perfekten Knackhintern nach Art der royalen Schwester zu bekommen.

Das Schönheitsideal hat sich gewandelt, sagte die britische Schönheitschirurgin Lesley Khan laut Daily Star: "Vor ein paar Jahren wollte jeder den Jennifer-Lopez-Look haben aber jetzt fragt jeder nach einem Hinterteil wie Pippas - kurvig, aber nicht zu prall." Doch die Expertin warnt auch, dass das Gesäß zum restlichen Körper passen müsse.

So soll er aussehen: Pippas Po bei der Hochzeit und mehr Bilder der Brautpaar-Geschwister

Pippa & Harry: Die süßen Geschwister des royalen Brautpaars

Pippa selbst hat unlängst das Geheimnis ihres Knackpos gelüftet: Pilates hält sie fit. "Für jemanden, der immer unterwegs ist, ist Pilates eine wundervolle Art, dem hektischen Leben in London zu entfliehen", so die 27-Jährige.

lsl.

Die schönsten Pos und wem sie gehören

Die schönsten Promi-Pos und wem sie gehören

Kommentare