Loriot tritt nur noch in Restaurants auf 

+
Loriot

Berlin - Humorist Loriot, alias Vicco von Bülow (87), wird sich auch in Zukunft weiter rarmachen: “Meine öffentlichen Auftritte werde ich auf meine Lieblingsrestaurants beschränken.“

Das verriet der Meister der feinsinnigen Komik der “Bild am Sonntag“ in einem E-Mail-Interview. Loriot lebt mit Ehefrau Romi und Mops Emil am Starnberger See. Sein letzter öffentlicher Auftritt liegt rund zwei Jahre zurück - damals nahm er in Berlin den Ehrenreis des Deutschen Films entgegen. Auf die Frage, wie es seinem Körper und seiner Seele gehe, schrieb der Humorist: “Darauf fällt mir keine passende Antwort ein ... jedenfalls konnte ich früher schneller laufen.“

Zuhause zeichnet er nach “BamS“-Informationen viel, vor allem Dinge aus seinen Träumen. Die Lasten des Alters beschrieb Loriot so: “Zu meinen jugendlichen Altlasten gesellten sich in den letzten Jahren überflüssige Probleme mit den Augen. Zum Beispiel sehe ich so manches doppelt, was mir schon einmal völlig ausreichen würde.“

dpa

Kommentare