Zsa Zsa Gabor bittet um Sterbesakramente

+
Zsa Zsa Gabor (Archivbild).

Los Angeles - Zsa Zsa Gabor hat nach den Sterbesakramenten verlangt. Die schwer kranke Hollywood-Diva bat am Sonntag um einen Priester an ihrem Krankenbett.

Das sagte ihr Sprecher John Blanchette der Nachrichtenagentur dpa. Die frühere Miss Ungarn ist 93 Jahre alt. Sie wird in einer Klinik in Los Angeles behandelt. “Wir hoffen trotz allem, dass sie am Montag oder Dienstag aus dem Krankenhaus entlassen werden kann. Sie möchte so gern nach Hause.“ Auf die Frage, ob er das Schlimmste erwarte, sagte Blanchette nur: “Sie hatte ein tolles Leben.“ Gabor war nach seinen Worten mit fünf US-Präsidenten und mehreren Königen und Königinnen befreundet. “Henry Kissinger traf sie und sagte hinterher, das sei die klügste Frau, der er je begegnet sei.“

Gabor habe eine ganze Epoche mitgeprägt. Gabor ist seit Wochen ans Krankenbett gefesselt. Am Freitag musste sie sich einer Notoperation unterziehen. Ihr Ehemann Frederic Prinz von Anhalt hatte noch am Sonntagmorgen gesagt, Gabor sei stabil und er hoffe, dass sie am Montag entlassen werden könne. Beide hatten am Samstag im Krankenhaus ihren 24. Hochzeitstag begangen. Die Ärzte hatten bei der 93-Jährigen am Freitag zwei Blutgerinnsel entfernt. Ihrem Ehemann zufolge war sie wegen großer Schmerzen ins Krankenhaus gebracht worden, wo sie sofort operiert wurde. “Es war höchste Zeit“, sagte von Anhalt, “das war knapp“.

Die Ärzte hätten aber gute Arbeit geleistet. “Jetzt haben sie alle Adern durchgeschaut und es ist alles in Ordnung.“ Nur zwei Tage nach ihrer Entlassung aus ärztlicher Obhut war Gabor am Freitag von ihrer Villa in Bel Air mit einem Rettungswagen wieder in das Reagan UCLA Medical Center gebracht worden. Mitte Juli war die Schauspielerin in ihrem Haus aus dem Bett gefallen und hatte sich schwer verletzt. Die Ärzte setzten ihr eine neue Hüfte ein. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen, doch sie erholte sich nur langsam.

Nach Angaben ihres Ehemannes kümmerten sich zu Hause drei Krankenschwestern rund um die Uhr um die einstige Miss Ungarn. Gabor war 2002 bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Als Beifahrerin im Auto ihres Friseurs hatte sie Knochenbrüche sowie Verletzungen am Kopf, den Armen und Beinen erlitten. Seit einem Schlaganfall im Sommer 2005 verbringt die Hollywood-Diva die meiste Zeit im Rollstuhl und im Bett.

dpa

Kommentare