Alicia Keys singt für Beatles-Gitarristen George Harrison

+
Alicia Keys gibt ein Benefiz-Konzert zu Ehren von George Harrison.

New York - Die R&B-Sängerin Alicia Keys will den Beatles-Gitarristen George Harrison mit einem Benefiz-Konzert ehren. Das Musikereignis am 3. November hat einen besonderen Hintergrund.

Alicia Keys' Wohltätigkeitsorganisation “Keep A Child Alive“ will damit Harrisons “philanthropisches Engagement in Indien“ anerkennen, wie die Stiftung am Dienstag bekannt gab.

Die Beatles - ein Mythos

Die Beatles - ein Mythos

Neben Alicia Keys sollen unter anderen auch Norah Jones (32) und Usher (33) am 3. November im legendären New Yorker Hammerstein Ballroom auftreten. “Keep A Child Alive“ setzt sich für HIV-infizierte Kinder in Indien und Afrika ein. Harrison war im November 2001 mit 58 Jahren an Krebs gestorben.

dpa

Kommentare