Glückstelefon: Wir verlosen 120 Karten für eine Abendvorstellung von Charles Knie

Mit der HZ in den Zirkus

Tausend und eine Nacht im Zirkuszelt: Der polnische Dompteur Marek Jama (Mitte) und seine exotischen Tiere gehören zu den Attraktionen im Zirkus Charles Knie. Die HZ verlost 60 mal zwei Karten für die Schau. Fotos: nh

Bad Hersfeld. Mit 100 Menschen und rund 100 Tieren macht der Großzirkus Charles Knie vom 16. bis zum 18. März auf seiner Deutschlandtournee Station in der Kreisstadt.

Anlässlich ihres 250-jährigen Jubiläums lädt die Hersfelder Zeitung 120 Leserinnen und Leser zum Gratisbesuch ein. Wir verlosen 60 mal zwei Karten für die Abendvorstellung am Samstag, 16. März, die um 19 Uhr beginnt. Wer Karten gewinnen möchte, sollte bis zum Freitag, 8. März, 12 Uhr, unser Glückstelefon unter 01378-981144 (0,50 Euro/Anruf, Mobilfunk ggf. abweichend; conVisualAG) anrufen und das Stichwort „Zirkus“ nennen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es entscheidet das Los. Mitarbeiter der HZ und deren Angehörige können nicht teilnehmen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Unter dem Motto: „Wetten, dass wir sie begeistern“, präsentiert der Zirkus Charles Knie Artisten aus aller Welt, Entertainer und außergewöhnliche Tierdressuren.

Mit dabei sind drei indische Elefanten und ihr Dompteur Elvis Errani, der auf dem internationalen Zirkusfestival von Monte Carlo mit einem bronzen Clown ausgezeichnet wurde. Edle Pferderassen, Mini-Ponys, exotische Tiere wie Zebras, Lamas, Kamele, Nandus, verschiedene Rinder, sowie ein springendes Känguru und Seelöwen präsentiert der polnische Dompteur Marek Jama. Spannung versprechen die tollkühnen brasilianischen Flugtrapezkünstler.

Ballett und Orchester

Rasante Rollschuh-Artistik aus Italien, zwei Clowns, Hula-Hoop-Artistik mit bis zu 20 Reifen, ein Bauchredner, Tempojonglagen und kraftvolle Liebesromantik unter der Zirkuskuppel mit Live-Gesang gehören ebenfalls zur rund 2,5-stündigen Show. Eingebettet sind die einzelnen Nummern in eine Choreographie mit Show-Ballett, Europas größtem Zirkus-Live-Orchester und der modernsten Ton- und Lichtanlage.

Die Vorstellungen beginnen am Samstag um 15.30 und 19.30 Uhr, am Sonntag um 11 und 15.30 Uhr sowie am Montag um 15.30 Uhr. Die Tierschau ist am 16. März von 10 bis 13 Uhr sowie für Zirkusbesucher in den Vorstellungspausen geöffnet. Für alle, die bei der Verlosung kein Glück hatten, gibt es die Eintrittskarten im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der Hersfelder Zeitung, Klausstraße 31, unter www.zirkus-charles-knie.de, unter der Ticket-Hotline 0171 9462456 sowie ab dem ersten Gastspieltag ab 10 Uhr an den Zirkuskassen. (jce/red)

Kommentare