Täter zerstörten Geräte in Bad Hersfeld mit Hämmer

Zigarettenautomaten leergeräumt

+

Bad Hersfeld. Bisher unbekannte Täter haben am Mittwoch und am Donnerstag zwei Zigarettenautomaten auf der Hohen Luft und dem Johannesberg geknackt.

An der Straße Unter der Stiegel in Bad Hersfeld ist in der Nacht zum Mittwoch ein Zigarettenautomat mit brachialer Gewalt aufgebrochen worden. Aus dem Automaten wurden von den Tätern sämtliche Zigaretten und das Münzgeld gestohlen. Der Sachschaden wird von der Polizei mit 2500 Euro angegeben.

Allein 4000 Euro Sachschaden richteten bisher unbekannte Täter im Douglasienweg auf dem Johannesberg in der Nacht zum Donnerstag an. Auch dort hatten die Unbekannten einen Zigarettenautomaten ausgeräumt und sämtliche Zigaretten sowie das Geld mitgehen lassen. Der Sachschaden in diesem Fall beträgt 4000 Euro.

In beiden Fällen sind die Automaten nicht mehr zu reparieren, da sie durch die Täter mit Hämmer oder anderen Werkzeugen komplett zerstört worden waren. Da die Täter in beiden Fällen beim Aufbruch viel Lärm verursacht haben müssen, sucht die Polizei nun nach Zeugen der beiden Aufbrüche.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de – onlinewache entgegen.

Kommentare