Neue Verkehrsbehinderungen an der Hainstraße - Kanalanschluss zur Schule ist marode

Zahlreiche Baustellen in Bad Hersfeld

Neue Baustelle am Ring: Weil am Kanal zur Wilhelm-Neuhaus-Schule gearbeitet wird, kommt es dort zu Behinderungen.

Bad Hersfeld. Zahlreiche Baustellen rund um Bad Hersfelds Innenstadt stellen derzeit die Verkehrsteilnehmer auf die Probe.

Bis Ende dieser Woche soll aber zumindest ein Teil der Baustellen beendet sein.

An der Kino-Kreuzung laufen die Arbeiten laut Hessen Mobil planmäßig. Sofern es keine witterungsbedingten Verzögerungen gibt, wird die Fahrbahnerneuerung an der Reichsstraße bis Samstag, 31. Oktober, abgeschlossen werden.

Achtung an der Kino-Kreuzung: An der Reichsstraße in Höhe des Kinos wird die Fahrbahn erneuert (wir berichteten). Fotos: Maaz

Von der Breitenstraße aus geht es seit Montag nicht mehr auf die Hochbrücke, wo seit Sommer gebaut wird. Die Arbeiten zum Austausch der Übergangskonstruktion im Bereich des Auffahrastes können nur unter Vollsperrung erfolgen. Bis Mitte Dezember 2015 sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein.

An der B 62 zwischen Höchster Kreisel und Fuldabrücke wird voraussichtlich bis zur ersten Novemberwoche gebaut, inklusive halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung.

Am Montag neu hinzugekommen ist noch eine Baustelle an der Hainstraße in Höhe der Wilhelm-Neuhaus-Schule. Dort muss kurzfristig an einem Kanalhausanschluss gearbeitet werden. Der Kanal ist laut Klaus Kurz vom Fachdienst Immobilienmanagement und Schulverwaltung beim Landkreis marode, zudem haben sich der Bordstein und der Gehweg abgesenkt. Bis zum Ferienende soll die Baustelle wieder verschwunden sein. (nm)

Von der Breitenstraße aus geht es nicht mehr auf Hochbrücke.

Kommentare