Qualifizierte Arbeitsplätze entstehen in Bad Hersfeld – Aufbaumannschaft rundet sich

Wortreich erhält Gesicht

Neu im Team des wortreich in Bad Hersfeld: Betriebsleiter Martin Weißmann (rechts) erklärt Verwaltungsmitarbeiter Martin Götz und Marketing- und Vertriebskoordinatorin Annette Hannappel (von links) die nächsten Schritte des Ausbaus auf dem Plan. Marketingleiter Christian Mayer (3. von links) freut sich über die neuen Kollegen. Foto:  Zacharias

Bad Hersfeld. Nicht nur in der Ausstellung der Wissens- und Erlebniswelt „wortreich“ geht es in großen Schritten voran, sondern auch hinter den Kulissen erhält das Projekt ein Gesicht. 70 Tage vor der Eröffnung ist das erste Personal vor Ort und hat seine Arbeit aufgenommen.

Spannender Arbeitsplatz

Marketingleiter Christian Mayer wird seit Anfang Juni durch die gebürtige Hersfelderin Annette Hannappel unterstützt. Als Marketing- und Vertriebskoordinatorin kümmert sich die studierte Touristikbetriebswirtin insbesondere um den Vertrieb im Gruppen- und Busreisebereich. Die 31-jährige arbeitete nach ihrem Studium in Köln und Madagaskar, zuletzt für eine große Hotelkette in Frankfurt im zentralen Vertrieb. „Mein Lebensmittelpunkt war immer in Bad Hersfeld, weil mein Freund hier lebt und arbeitet. Daher bin ich in den vergangenen Jahren viel gependelt.“ So freut sich die Marketingexpertin, dass es mit dem wortreich die Möglichkeit gab, hier in Bad Hersfeld einen so spannenden Arbeitsplatz zu erhalten.

Freizeitparks und Aquarium

Im Juli stieß auch der neue Betriebsleiter zum Team. Martin Weißmann ist Freizeitwirtschaftler und studierte in Ravensburg BWL, Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Nach Stationen in verschiedenen Freizeitparks und Besucherattraktionen war der 29-jährige zuletzt in leitender Position für das Sea Life Aquarium in München tätig. In Bad Hersfeld sorgt er für das operative Geschäft des wortreich. Aktuell stehen Aufgaben wie Büroorganisation, Entwicklung von Qualitätsstandards und der Aufbau von Kontakten zu Kooperationspartnern auf der Tagesordnung.

Aus der Region

Unterstützt wird er vom Verwaltungsmitarbeiter Michael Götz. Der gebürtige Ludwigsauer ist ein weiteres hochqualifiziertes Mitglied der wortreich-Besatzung, das aus der Region gewonnen werden konnte. Viel Erfahrung bringt der 38-Jährige aus jahrelangen Tätigkeiten in verschiedenen Assistenzpositionen mit. Nach seiner letzten Beschäftigung in Fulda ist auch Michael Götz begeistert, wieder in seiner Heimat an einem für Bad Hersfeld so wichtigen Projekt mitarbeiten zu können.

Weitere Ausschreibungen

Weitere Stellen werden in den kommenden Wochen besetzt. Aktuelle Stellenausschreibungen sind am Wochenende in der Tagespresse zu finden.

Insgesamt sollen für das wortreich zwölf Vollzeitarbeitsplätze entstehen, dazu eine ganze Reihe von Teilzeitstellen. Derzeit gesucht werden unter anderem Fachkräfte für die im Erdgeschoss geplante Gastronomie, ein Versorgungstechniker und pädagogische Mitarbeiter, die die Besucher durch die Ausstellung begleiten und Angebote gestalten

Kommentare