Gerührt, aber nicht geschüttelt: Frühstückstreffen für Frauen zum Thema Persönlichkeit

„Wir sind ein Gabenmix Gottes“

Gerlind Krause

Bad Hersfeld. Einhundert Frauen sind der Einladung des „Frühstückstreffens für Frauen“ (FFF) ins Hotel am Kurpark gefolgt.

Neben einem reichhaltigen Frühstück gehörte eine musikalische Darbietung von vier Trommlern, ein persönlicher Erfahrungsbericht und der Vortrag Gerlind Krauses „Geschüttelt, nicht gerührt – unser persönlicher Gabenmix“ zum Programm des Vormittags.

Anhand der Zuordnung der Farben Grün für Vitalität, Gelb für allgemeine geistige Begabung, Weiß für Charakter und Rot für die Grundbegabung, erläuterte die Referentin, was die Persönlichkeit jedes einzelnen Menschen ausmacht.

Der Mensch sei ein Abbild der Kreativität des Schöpfers. Man suche im Gegenüber immer etwas, was den eigenen Mangel ausfüllt.

Widrige Lebensumstände können Krisen auslösen, aber der Lebensweg sei durch den individuellen Gabenmix geprägt. Die Referentin ermutigte die Zuhörer, ihre Begabung zu entdecken. „Jeder sollte authentisch leben, das heißt, so wie wir „echt“ sind. Wir sind ein Gedanke Gottes, gemixt nach seinen Zutaten“, resümierte Krause. Am 26. Februar 2011 findet das nächste Frühstückstreffen mit dem Thema „Freundin oder Feindin“ statt. Das 20-jährige Bestehen der Bad Hersfelder Gruppe soll am 20. März 2011 bei Kaffee und Kuchen gefeiert werden.

Kommentare