Windkraft: Waldrundgang am Wehneberg

Bad Hersfeld. Ein öffentlicher Waldspaziergang im Stadtwald am Wehneberg soll zur Versachlichung der teils emotional geführten Diskussion um die geplanten Windkraftanlagen beitragen. Der Rundgang beginnt am Freitag, 14. Juni, um 16 Uhr am Ponyhof auf dem Wehneberg und soll zwei Stunden dauern, teilen Andrea Zietz und Markus Gressmann von der örtlichen Bürgerinitiative mit. An dem Waldrundgang werden neben den Anwohnern auch Stadtverordnete aller Fraktionen, Vertreter von Naturschutzorganisationen, Mediziner und die Projektverantwortlichen der Firma Abo-Wind teilnehmen. Der Grüne Kreistagsabgeordnete und Förster Jörg Althoff wird ebenfalls mit dabei sein.

Aktualisiert am 13. Juni

Bei dem Rundgang werden sechs der geplanten Standorte abgelaufen. Dabei wollen sich die Teilnehmer einen Überblick über die Planungen verschaffen. Im Anschluss an den Waldrundgang findet in der Gaststätte „Am Ponyhof“ auf dem Wehneberg ein Meinungsaustausch statt. (kai)

Kommentare