Wilhelm Busch, wie ihn nur wenige kennen

BAD HERSFELD. Das norddeutsche Schauspieler-Duo Wolfgang Gellert und Fried Wolff gastiert am kommenden Sonntag, 2. Juni, mit einem Wilhelm-Busch-Bühnenprogramm in der K&S-Seniorenresidenz am Bad Hersfelder Kurpark. Das Programm steht unter dem Motto: „Der Ort ist gut, die Lage neu, der Alte Lump ist auch dabei“. Die Schauspieler, die auf Einladung der K&S-Seniorenresidenz Station in Bad Hersfeld machen, präsentieren einen Wilhelm Busch, wie ihn nur wenige kennen.

Die beiden Schauspieler, die ziemlich unbekannte Texte im Repertoire haben, servieren in kleinen, appetitlichen Häppchen skurrile Geschichten, in Szenen verpackte kleine Gedichte, markige Sprüche und bitter-süße Lebensweisheiten, die nur selten das Licht der Öffentlichkeit erblicken, heißt es in der Ankündigung. Wolfgang Gellert ist den Hersfeldern übrigens auch als Festspielschauspieler bekannt.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Beginn ist um 15.30 Uhr. Karten sind in der Seniorenresidenz erhältlich. (kai)

Kommentare