Ein Wiener im Grebe-Keller

Bad Hersfeld. Der Wiener Manfred Stella, bekannt als Berengar von Arundel in „Der Name der Rose“, präsentiert am Freitag, 29. Juli, literarische Köstlichkeiten des untergegangenen Abendlandes. Beginn ist um 20 Uhr im Grebe-Keller in Bad Hersfeld. Das Programm enthält ein Gemisch aus grotesken Satiren, absurden Erzählungen und vielem anderem. Der Eintritt kostet 13 Euro pro Person. Karten sind bei Grebe oder bei Götz Geißler unter der Telefonnummer 06621/72662 erhältlich.

Kommentare