Wieder Streik bei Amazon in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Die Beschäftigten der beiden Werke von Amazon in Bad Hersfeld sind von der Gewerkschaft Verdi am Mittwoch erneut zum Streik aufgerufen worden. Etwa 250 Versandmitarbeiter legten nach Gewerkschaftsangaben mit Beginn der Frühschicht bis zum Ende der Spätschicht die Arbeit nieder.

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft und die Beschäftigten des weltgrößten Versandhändlers in Deutschland kämpfen seit nunmehr drei Jahren erfolglos für die Anerkennung der Tarifverträge des Einzel- und Versandhandels, was Amazon bisher kategorisch ablehnt. Auch im Ostergeschäft müsse Amazon bundesweit mit wiederkehrenden Streiks rechnen, solange es keine Verhandlungen mit der Gewerkschaft gibt. (red/jce)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare