Die Junge Union im Kreis Hersfeld-Rotenburg bestätigte ihren Vorsitzenden

Und wieder Eckhardt

Der neu gewählte Vorstand der Jungen Union Hersfeld-Rotenburg mit Gästen von links: Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt, Manuel Thalmann, Jan Saal, Katharina Storck, Christian Hense, Kreisvorsitzender Christian Eckhardt, Manuel Göbel, Martin Röth, Aaron Diebel, die stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Anja Deiß, JU-Bezirksvorsitzender Sebastian Liebau, der Vogelsberger JU-Kreisvorsitzende Michael Ruhl und Henrik Saal. Foto: Junge Union

Hersfeld-rotenburg. Christian Eckhardt heißt der alte und neue Kreisvorsitzende der Jungen Union Hersfeld-Rotenburg. Die Mitgliederversammlung im Hotel Wenzel bestätigte den 21-jährigen Auszubildenden aus Ludwigsau für ein weiteres Jahr in seinem Amt.

Zu seinen Stellvertretern wurden Katharina Storck aus Ludwigsau und Jan Saal aus Bad Hersfeld gewählt. Beide sind bereits seit 2008 Mitglied des Kreisvorstandes. Schatzmeister bleibt Aaron Diebel aus Kirchheim. Zum Schriftführer wurde Henrik Saal aus Bad Hersfeld gewählt. Beisitzer wurden Marie-Therese Bastubbe aus Bad Hersfeld, Manuel Göbel und Christian Hense aus Bebra sowie Martin Röth aus Kirchheim und Manuel Thalmann aus Ludwigsau.

In seinem Rechenschaftsbericht konnte Eckhardt auf vielfältige Aktivitäten der Jungen Union zurückblicken. Als Beispiele für erfolgreiche Arbeit nannte Eckhardt die Besichtigung des Babcock-Areals, den Kreis-Aids-Tag aber auch die Mitgliederwerbeaktion „Immer einen Schritt voraus!“.

Christian Eckhardt dankte den JU’lern für ihr großes Engagement und ihren Einsatz.

Im Rahmen der Versammlung wurde Christian Stahl für engagierte Mitarbeit und tatkräftigen Einsatz mit der Ehrenurkunde der Jungen Union ausgezeichnet. Ein besonderer Dank ging außerdem an Christian Hense, der aus der Homepage www.ju-waldhessen.de ein Informationsportal für alle JU-Interessierten geschaffen hat.

Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt dankte der Jungen Union für die gute Unterstützung bei der Landratswahl. Sichtlich erfreut zeigten sich die stellvertretende Vorsitzende der CDU Hersfeld-Rotenburg Anja Deiß, der CDU-Kreistagsfraktionsvorsitzende Herbert Höttl und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Hersfelder CDU Hans-Wilhelm Saal über das Engagement der Jungen Union.

Inhaltlich möchte die JU Hersfeld-Rotenburg auch weiterhin mit Nachdruck und aller Deutlichkeit auf die Interessen, Sorgen und Wünsche der jungen Generation eingehen und aufzeigen, dass es sich lohnt seine Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. „Die Einrichtung eines JU-Raumes als jugendpolitischer Treffpunkt in Bad Hersfeld, die Mitgliederwerbung und die Vorbereitung auf die Kommunalwahl im Frühjahr 2011 werden einige Schwerpunkte unserer Arbeit sein“, sagte Eckhardt abschließend.

Kommentare