Wetterdienst warnt vor Sturmböen im Kreis Hersfeld-Rotenburg

Bad Hersfeld. Vor einzelnen orkanartigen Böen im Kreis Hersfeld-Rotenburg warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag.

Vor allem zum Nachmittag und Abend hin seien besonders in exponierten Lagen einzelne Böen mit Geschwindigkeiten bis zu 102 Stundenkilometer aus Südwest möglich. Es können Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden, warnt der DWD.

Der Höhepunkt wird mit dem Durchgang der Kaltfront erwartet, der von Nordwest nach Südost etwa zwischen 20 und 22 Uhr stattfindet. (red)

Kommentare