Polizei sucht Zeugen für Tat am frühen Montagmorgen

Wettbüro in Bad Hersfeld überfallen

+

Bad Hersfeld. Ein Wettbüro an der Breitenstraße in Bad Hersfeld ist am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr überfallen worden. Die Polizei sucht nun mit Hilfe einer Personenbeschreibung nach dem Täter.

Nach den ersten Ermittlungen der Polizei fing ein Mann eine Bedienstete am Eingang zu dem Wettbüro ab. Er soll circa 25 bis 30 Jahre alt, schlank und etwa 1,80 Meter groß sein, ein schmales Gesicht und kurze dunkle Haare haben. Er soll osteuropäischen Dialekt gesprochen haben. Der Täte trug bei der Tatausführung eine schwarze Kapuzenjacke oder Kapuzenshirt sowie Bluejeans.

Er dirigierte die Frau in den Kellerbereich. Vermutlich entnahm er dann im Kassenbereich Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchtete er zu Fuß aus dem Wettbüro. Die Polizei hat eine Fahndung in der Bad Hersfelder Innenstadt eingeleitet. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt. Auch zur Höhe des gestohlenen Geldes machte die Polizei keine Angaben.

Wer hat den Täter beim Betreten oder Verlassen des Wettbüros wahrgenommen? Wer kann Hinweise zur Identität es Täters geben? Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 06621/9320, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache. (red/nm)

Kommentare