Wettbewerb in Mathe: Sechs Schüler dabei

Hersfeld-Rotenburg. Insgesamt 39 nordhessische Kreissieger des Hessischen Mathematik-Wettbewerbs haben jetzt die letzte Klausur zur Landessieger-Qualifizierung geschrieben. Mit dabei waren auch vier Schüler aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg. Sie reisten extra nach Kassel zur Heinrich-Schütz-Schule, um ihr Mathe-Können unter Beweis zu stellen.

Mit dabei waren folgende Schüler der achten Klassen: Tobias Zenker und Jannic Heller (beide Gesamtschule Heringen), Niklas Wagner (Konrad-Duden-Schule Bad Hersfeld), Fabian Baum (Gesamtschule Niederaula), Angelika Enns und Eric Nolte (beide Gesamtschule Rotenburg). Insgesamt 55 700 Schüler haben hessenweit an 529 Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie an Gymnasien am Schulentscheid teilgenommen. Die Ergebnisse werden jetzt ermittelt. Nach der Klausur wurden alle Jugendlichen mit einer Siegerehrung für ihre bisherigen Leistungen von Unternehmens- und Schulamtsvertretern geehrt. (red/jwe)

Kommentare