Klinikum lädt zu Patientenseminar ein

Wenn das Herz aus dem Takt gerät

Bad Hersfeld. Die kardiologische Klinik des Klinikums Bad Hersfeld lädt in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung im Rahmen der Herzwochen 2014 zu einem Patientenseminar zum Thema Herzrhythmusstörungen im Hotel am Kurpark ein. Es findet am Samstag, 15. November, ab 9 Uhr statt und richtet sich an Betroffene, Angehörige und alle sonstigen Interessierten. Der Eintritt ist frei.

Herzrhythmusstörungen sind ein häufiges Problem, mit dem sich die Menschen an ihren Hausarzt wenden, heißt es in der Ankündigung. In vielen Fällen kann er entscheidend weiterhelfen, oft erhalten die Patienten aber auch die Empfehlung, sich „kardiologisch vorzustellen“. Dann hat die Kardiologie die Aufgabe, die genaue Form der Herzrhythmusstörungen zu diagnostizieren und ihre Ursache festzustellen. Neben vielen unangenehmen, aber ungefährlichen Herzrhythmusstörungen gibt es einige Formen gefährlicher Herzrhythmusstörungen.

Auf dem Programm stehen bis 13.40 Uhr verschiedene Vorträge. Die Seminarleitung hat Dr. med. Reinhard C. Funck, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und Intensivmedizin.

Notfallmaßnahmen

Themen der Vorträge sind unter anderem der langsame Herzschlag, aber auch Herzrasen, Notfallmaßnahmen bei plötzlichem Herztod sowie der Einfluss der Ernährung bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Von 13.25 bis 13.35 Uhr stehen alle Referenten für Fragen und Diskussionen bereit. (red/nm)

Kommentare