Das neue Volkshochschulprogramm erscheint am 9. August in HZ und HNA

Weiterbildung mit Niveau

Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz (links) und das Team der Volkshochschule – Kristina Koch, Siglinde Fey, Dr. Andrea Fink-Jacob, Christoph Stache, Anja Staab und Jutta Scholz (von links) – beim Versand der aktuellen Semesterprogramme. Foto:  nh

Bad Hersfeld. Zusammen mit dem Landkreis, der in diesem Jahr seinen vierzigsten Geburtstag feiert, wird die Volkshochschule Hersfeld-Rotenburg ebenfalls vierzig Jahre alt. Und auch mit vierzig hält sie ein attraktives, vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot für die Bürgerinnen und Bürger bereit.

Das aktuelle Programmheft für August bis Dezember wird am Donnerstag, den 9. August, als Zeitungsbeilage in der HZ und in der HNA veröffentlicht und kann außerdem in Verwaltungen, Banken und Bibliotheken kostenlos mitgenommen werden. Auch die Internetseite www.vhs-hersfeld.de wird am 9. August um 8 Uhr frei geschaltet. Die ersten der rund 430 Kurse starten am 27. August.

„Dabei kommen wir den Bürgerinnen und Bürgern mit unserem Programm im wahrsten Sinne des Wortes entgegen“, erläutert die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz, „denn wir bieten in nahezu allen Regionen unseres Landkreises Kurse an.“

Fotos digitalisieren

Der Bereich Beruf und EDV ist wie gewohnt mit zahlreichen Angeboten vertreten. Neu sind hier beispielsweise Einführungen in die Grundlagen der Beratung oder ins wissenschaftliche Arbeiten sowie „Controlling mit Excel 2010“. EDV-Neulinge können den Umgang mit Maus und Tastatur trainieren und diejenigen, die noch alte Fotos, Schallplatten oder Videofilme im Schrank haben, können lernen, wie man sie durch Digitalisierung wieder nutzbar macht.

Daneben gibt es natürlich eine Reihe von Bildungsurlauben zu unterschiedlichen berufsbezogenen Themen.

Kurse für die Gesundheit

Ein zentraler und bewährter Baustein im VHS-Angebot ist auch die Gesundheitsbildung und -prävention. Neu ist diesmal beispielsweise „Feldenkrais“ – eine Methode, mit der Menschen jeden Alters ihre Beweglichkeit verbessern können. Und im Lauftraining können Interessierte unter fachkundiger Anleitung das Laufen ausprobieren oder sich im Skigymnastikkurs auf den Wintersport vorbereiten.

Zahlreiche Vorträge zu beruflichen, gesundheitlichen und gesellschaftlichen Themen sowie kreative Angebote runden das umfangreiche Angebot ab.

Die Veranstaltungen der VHS stehen grundsätzlich allen Bürgerinnen und Bürgern offen, betont Künholz. Um jedoch auch spezifischen Bedürfnissen gerecht zu werden, bietet die Volkshochschule außerdem Kurse für bestimmte Zielgruppen an: Seit Jahren gibt es Frauenkurse in bewährter Zusammenarbeit mit dem Frauenbüro des Landkreises und in der „Jungen VHS“ gibt es schon für Kinder ab drei Monaten Angebote.

Neu ist in diesem Semester, dass erstmals auch Kurse speziell für Männer angeboten werden – im Kochkurs „Männer an die Töpfe“ kann man(n) Grundkenntnisse aus der Welt des Kochens erlernen und bei „Men-Power“ oder „Aqua-Fitness“ die Fitness trainieren. (red/zac)

Kommentare