Weißenhasel: Pferd von Koppel gestohlen

Weißenhasel. Bislang Unbekannte haben am Freitagabend von einer Koppel bei Nentershausen-Weißenhasel ein Pferd gestohlen. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Eine Zeugin hatte gegen 21.30 Uhr einen grünen Pkw-Kombi mit einem Pferdeanhänger und ein weiteres blaues Auto auf der Zugangsstraße zur Koppel bemerkt. Neben den Fahrzeugen standen sechs junge Männer, die dann einstiegen und wegfuhren.

Der Pferdebesitzer bemerkte am Samstagmorgen, dass eines der fünf Pferde fehlte, und erstattete Anzeige.

Die Koppel liegt in der Nähe der Wetterschachtmine. Bei dem rötlich-braunen Pferd mit weißer Blässe handelt es sich um einen Wallach der Rasse Halfingermix. Das Pferd hat einen Wert von etwa 1000 Euro.

Die Polizei bittet weitere Zeugen, sich unter Telefon 06623/9370 zu melden. (dup)

Kommentare