Aufmerksame Anwohner sahen Rauch

Wegen Notstromaggregat: Feuerwehreinsatz am Johannestor in Bad Hersfeld

+
Feuerwehreinsatz am Johannestor in Bad Hersfeld. Hinter der Mauer zum Altenzentrum qualmte es.

Bad Hersfeld. Wegen unklarer Rauchentwicklung ist die Bad Hersfelder Feuerwehr am Mittwochabend gegen 18 Uhr zum Johannestor alarmiert worden.

Anwohner hatten hinter einer Mauer zum Altenzentrum Hospital eine dichte Rauchwolke gesehen, die noch dazu seltsam gerochen haben soll. Sie alarmierten vorsichtshalber die Feuerwehr.

Diese machte sich auf die Suche und konnte schließlich die Ursache ausmachen. Laut Einsatzleiter Marco Wenderoth kam der Qualm aus einem Rohr im Boden. Ursache sei ein wegen des in ganz Bad Hersfeld und Umgebung vorherrschenden Stromausfalls angesprungenes Notstromaggregat gewesen.

Schaden entstand nicht, es waren auch keine Personen in Gefahr.

Im Einsatz war die Kernstadtwehr mit mehreren Fahrzeugen, auch ein Rettungswagen war sicherheitshalber mit ausgerückt. (nm)

Kommentare