Die ersten Freibäder im Landkreis starten schon morgen in die neue Saison

Wasserratten willkommen

Betreiber Kay Thimet und Andreas Kirschke beim Frühjahrsputz im Schenklengsfelder Freibad. Foto: Macheledt

Hersfeld-Rotenburg. Noch liegen auf den Wiesen Reinigungsgeräte statt Sonnenanbeter und in den Becken wird geschrubbt und nicht geplanscht. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit sich ab Mai Wasserratten und Gesundheitsbewusste im kühlen Nass erfrischen können.

Im Freibad Schenklengsfeld legten Kay Thimet und sein Kollege Andreas Kirschke am Dienstag noch letzte Hand im Schwimmerbecken an, bevor die Gäste am Freitag, 15. Mai, eingelassen werden. Täglich geöffnet ist dann von zehn bis 19 Uhr, ab Juni bis 20 Uhr. Neben neuen Spielgeräten für die jungen Gäste wurde auch in moderne Technik investiert.

In Bad Hersfeld ist das Freibad Geistal ab dem morgigen Samstag, 2. Mai, täglich von sieben bis 19 Uhr geöffnet, an Wochenenden und Feiertagen ab neun Uhr. Eine Rutschbahn, zwei Wasserkanonen und ein Wildwasserkanal sorgen dort für Abkühlung. Das Hallenbad Aqua-Fit bleibt von Freitag, 1. Mai bis September geschlossen.

Ebenfalls ab 2. Mai öffnet das Sportbad Philippsthal täglich von neun bis 19 Uhr. Geboten werden den Badegästen unter anderem zwei Sprungtürme und eine Familiennwasserrutsche.

Der Badebetrieb in Eiterfeld startet bei guter Wetterlage am Freitag, 9 Mai. Geöffnet ist von 9 bis 20 Uhr. Frühschwimmer erhalten dienstags und donnerstags bereits ab acht Uhr Einlass.

Ab Montag, 11. Mai, können sportliche Schwimmer im Biberbad Bebra täglich von neun bis 20 Uhr ihre Bahnen im 50-Meter-Becken ziehen. Außerdem sind dort ein Volleyballfeld und Tischtennisplatten vorhanden. Dauerkarten können im Vorverkauf an der Kasse des Biberbades am Dienstag, 5. Mai, von elf bis 14 Uhr und am Mittwoch, 6. Mai, von 14 bis 17 Uhr erworben werden.

Die Freiluft-Saison im Fritz-Kunze-Bad Heringen beginnt am Freitag , 15. Mai. Tägliche Öffnungszeiten sind von 10 bis 20 Uhr. Für fünf Euro können Besucher einen Strandkorb auf der Liegewiese mieten.

Am gleichen Tag geht es im Waldschwimmbad Oberaula los. Täglich ist von zwölf bis 20 Uhr, in den Sommerferien von zehn bis 20 Uhr, geöffnet.

Der Förderverein des Freibads Asmushausen startet am Sonntag, 24. Mai, den Badebetrieb. Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben, der Verein bittet seine Gäste zur Finanzierung stattdessen um Spenden.

Im Rotenburger Waldschwimmbad können Gäste ab Montag, 1. Juni, von zehn bis 20 Uhr den Badespaß genießen und einen Grillplatz sowie eine Wassertretanlage nutzen.

In Nentershausen und Obersuhl öffnen die Freibäder voraussichtlich Ende Mai. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben.

Auch für das Freizeit- und Erlebnisbad Kirchheim steht der Eröffnungstermin noch nicht fest, sondern richtet sich nach den Wetterverhältnissen und wird noch veröffentlicht. Geöffnet wird dann täglich von zehn bis 20 Uhr. Ab 18 Uhr gilt ein ermäßigter Feierabendtarif für die Besucher des Freibads.

Von Arndt Macheledt

Kommentare