Informationen in der Bad Hersfelder Stadthalle

Vorträge über die Heilkünste der Natur

Bad Hersfeld. Um natürliche Heilkünste drehen sich die nächsten Vorträge des Naturheilvereins Bad Hersfeld. Veranstaltungsort ist der Konferenzraum der Stadthalle Bad Hersfeld.

• Der Dünndarm - das geheimnisvolle Organ: Donnerstag, 17. Februar, ab 19.30 Uhr

Dr. med. Rainer Mateijka aus Kassel erklärt die Bedeutung des Dünndarms für unser Wohlbefinden. Der Darm spielt eine zentrale Rolle beiImmunsystem und Allergien. Dr. Mateijka wird die Zusammenhänge mit Nahrungsunverträglichkeiten aufzeigen.

• Energetische Körperarbeit: Donnerstag, 24. März, ab 19.30 Uhr

Vera Kohaupt, Physiotherapeutin und Shiatsupraktikerin aus Wüstfeld, referiert über Shiatsu. „Die Japanische Heilkunst ist ein wunderbarer Weg, um wieder bei sich anzukommen sowie Sinnhaftigkeit und Zufriedenheit zu spüren“, erklärt der Naturheilverein. Die Methode wird vor Ort auch praktisch erprobt.

• Gesundheit durch Bewusstsein: Dienstag, 3. Mai, ab 19.30 Uhr

Der Witzenhäuser Dr. med. Sundaro Köster spannt den Bogen seines Vortrages von der körperlichen bis zur psychischen Gesundheit, von Ernährung bis zur Meditation. Hierzu werden praktische Methoden vorgestellt.

www.nhv-hersfeld.de

Kommentare