Mit dem Rad vors Auto: Neunjähriger bei Unfall leicht verletzt

Bebra. Ein Neunjähriger ist nach Angaben der Polizei am Freitag um 18.30 Uhr bei einem Unfall in Bebra verletzt worden. Der Junge war auf seinem Fahrrad auf der Kerschensteiner Straße in Richtung Rathausstraße auf dem Gehweg unterwegs.

Als er auf Höhe der Schule die Fahrbahn überqueren wollte, übersah er laut Polizei das Auto einer 36-jährigen Melsungerin, die ebenfalls in Richtung Rathausstraße fuhr.

Der Neunjährige stieß mit seinem Fahrrad gegen das Auto der Melsungerin, stürzte zu Boden, und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum Bad Hersfeld. Die Melsungerin erlitt einen Schock und wurde ins Kreiskrankenhaus nach Rotenburg gebracht. (pgo)

Kommentare