Glatteisunfall: Kleintransporter schleuderte von der Bundesstraße gegen drei Fahrzeuge

Viermal Totalschaden bei schwerem Unfall auf der B 62

+

Bad Hersfeld. Zu einem schweren Glatteisunfall kam es am Mittwochmorgen gegen 02.25 Uhr auf der Bundesstraße 62 zwischen Niederaula und Bad Hersfeld in Asbach. Der Fahrer (48) eines Fiat Kleintransporters verlor vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf spiegelglatter Fahrbahn in der Ortschaft Asbach die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Transporter kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte über den Fußweg und einen Grünstreifen, riss dabei zwei Bäume um und krachte gegen drei parkende PKWs. Danach überfuhr er ein großes Werbeschild und blieb schließlich entgegengesetzt zur Fahrtrichtung auf dem Grünstreifen stehen.

Kleintransporter schleuderte von der Bundesstraße gegen drei Fahrzeuge

Bei dem Unfall wurde der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Ein Rettungswagen brachte den Fahrer in ein Hersfelder Krankenhaus. Am Kleintransporter und den drei PKWs, die alle von der Polizei einer Familie zugeordnet werden konnten, entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. (TVNews-Hessen)

Kommentare