Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine bietet jetzt besondere Mitgliedschaft an

Viele Festspielförderer gesucht

Freunde der Stiftsruine und der Festspiele: Götz Geißler (links) und Helgo Hahn laden zur Fördermitgliedschaft ein. Festspielchampagner und DVDs über die virtuelle Rekonstruktion der Ruine gibt’s ebenfalls beim Verein. Foto: Schönholtz

Bad Hersfeld. Mit der neuen Fördermitgliedschaft will die die Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine ihre Unterstützung für die Bad Hersfelder Festspiele um ein weiteres Instrument ergänzen. Für einen Jahresbeitrag ab 250 Euro können Festspielfreunde ihre Verbundenheit mit dem Theater in der Ruine zum Ausdruck bringen.

Die auf Dauer angelegte Fördermitgliedschaft unterscheidet sich von der gemeinsam mit der Stadt initiierten Patenschaft, die eine einmalige Sache und mit materiellen Vorteilen verbunden ist.

Mit der Werbung um Förderer wollen die rund 300 Mitglieder der Gesellschaft ihrem Ziel näherkommen, sich zum größten privaten Unterstützer der Bad Hersfelder Festspiele zu entwickeln. Um dies zu erreichen, spricht die Gesellschaft jetzt alle Besucher an, die aus dem gesamten deutschsprachigen Raum im Sommer immer wieder nach Bad Hersfeld kommen.

Sie unterstreichen mit der Fördermitgliedschaft ihre Liebe zum Stiftsruinentheater, das im deutschsprachigen Raum einzigartig ist. Sie schätzen den kulturellen Wert des Ereignisses und den Flair des Festspielsommers.

Im Gegenzug hat jedes Förderermitglied ein Vorkaufsrecht auf Festspielkarten, so dass der Festspielfreund sich seine Lieblingsplätze in der Stiftsruine sichern kann. Die Förderermitgliedschaft berechtigt zur Teilnahme am Fördererempfang im Anschluss an die Verleihung der Bad Hersfelder Theaterpreise. Über weitere Veranstaltungen werden die Förderer exklusiv informiert.

Auch der junge Festspielfreund findet seine Heimat in der Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine: Ab 2015 bietet der Verein eine spezielle Jugendmitgliedschaft für Schüler und Studenten zum Mitgliedspreis von 5 Euro an.

Nähere Informationen über die Geschäftsstelle: Telefon 06621/72662 oder unter info@freunde-der-stiftsruine.de

Von Karl Schönholtz

Kommentare