Versuchter Einbruch in die Mensa

Bad Hersfeld. Die neue Mensa der Obersbergschule ist am Sonntagabend um 19.21 Uhr Ziel eines Einbrauchsversuch gewesen. Dabei wurde die Alarmanlage ausgelöst. Bei den Tätern könnte es sich nach Angaben der Polizei um zwei Männer im Alter zwischen 18 und 20 Jahren handeln. Darüber informierte ein Zeuge, der zufällig zur Tatzeit am Schulcampus vorbeigefahren war, die Polizei. Die beiden Männer, einer schlank und etwa 1,80 Meter groß, der zweite untersetzt und etwa 1,60 Meter groß, seien aus Richtung Mensa eilig zu den Parkplätzen und weiter in Richtung Herbartstraße davongelaufen, sagte der Zeuge. Beide sollen dunkel gekleidet gewesen sein. Bei dem versuchten Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache. (zac)

Kommentare