Polizei nahm flüchtigen Dieb aus Kassel fest

Verfolgungsjagd auf der Autobahn

Bad Hersfeld/Kirchheim. Eine wilde Verfolgungsjagd lieferte sich die Autobahnpolizei Bad Hersfeld mit dem Fahrer eines VW-Caddy am Sonntagabend. Gegen 20.20 Uhr hatte die Autobahnpolizei Baunatal die Station in Bad Hersfeld um Mithilfe bei der Fahndung nach einem VW-Caddy mit Kasseler Kennzeichen gebeten. Der Fahrer stand in Verdacht, in Felsberg Kfz-Teile gestohlen zu haben.

Eine Streife der Bad Hersfelder Autobahnpolizei entdeckte das flüchtige Fahrzeug, nahm die Verfolgung auf und forderte den Fahrer zum Anhalten auf. Der jedoch kümmerte sich nicht um das Haltesignal, sondern bog im letzten Moment auf die A4 Richtung Osten ab. Unter Einsatz aller Sondersignale schaffte es die Polizeistreife, dem Mann weiter zu folgen. Ein zweiter Streifenwagen beteiligte sich an der Jagd. Inzwischen hatten die Beamten auch die Polizeistation Bad Hersfeld um Mithilfe gebeten. Gemeinsam gelang es den Polizisten, den Fahrer anzuhalten.

Es stellte sich heraus, dass der Mann von einem Firmengelände in Felsberg mehrere Auto-Ersatzteile im Wert von etwa 1500 Euro gestohlen hatte. Als er von der Geschädigten, die gerade auf dem Gelände einen Kontrollgang machte, angesprochen wurde, flüchtete der Mann. Sein Auto wurde sichergestellt, er selbst wurde auf die zuständige Polizeidienststelle in Melsungen gebracht. (red/zac)

Kommentare