US-Armee kehrt zurück nach Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Am morgigen Samstag kehrt die US-Armee zurück in die Mc Pheeters Kaserne in der Leineweber-Straße in der Hohen Luft. Allerdings nur in Form einer so genannten „Re-Enactment“-Gruppe aus Sachsen. Die Gruppe besteht aus Privatleuten, die in amerikanischen Uniformen und mit original Militärfahrzeugen die Erinnerung an die damalige Zeit wach halten wollen. Damit soll das Andenken an die Einheiten der US-Army gepflegt werden, die im 2. Weltkrieg Europa von der Nazi Herrschaft befreit haben.

Die „US-Soldaten“ werden am morgigen Samstag gegen 9.30 Uhr am ehemaligen Fahnenmast der Kaserne für Fotos posieren. Die Gruppe ist aus Anlass der Geburtstagsfeier für den amerikanischen Soldatensender AFN in der Region, die am Samstag ab 17 Uhr auf Point Alpha in Rasdorf stattfindet (wir berichteten). Hersfelder, die sich gern an die Zeit mit den Amerikanern zurück erinnern wollen, sind zu dem Fototermin willkommen. (kai)

Kommentare