Unwetterwarnung für den Kreis Hersfeld-Rotenburg

Bad Hersfeld. Der Deutsche Wetterdienst hat für fast ganz Deutschland eine Unwetterwarnung herausgegeben.

Für den Kreis Hersfeld-Rotenburg wird für die zweite Nachthälfte, von Mittwoch auf Donnerstag aufkommender Regen erwartet. Dieser kann teils als Schnee oder gefrierender Regen fallen und auf den gefrorenen Böden und Strassen zu Glatteis führen.

Lesen Sie auch:

HZ-Wetter

Unwetterwarnung: Gefährliches Blitzeis

Die Warnung bleibt vorerst bis heute Mittag bestehen. Aufgrund der rasch ansteigenden Bodentemperaturen lässt die Glatteisgefahr weiter nach. Besonders auf Nebenstrecken und in höheren Lagen muss aber weiter streckenweise mit Glätte aufgrund der vorhandenen Nässe gerechnet werden.

Kommentare