Pfarrer Leinweber segnete neues Fahrzeug und Einsatzkräfte der Asbacher Wehr

Unterwegs mit Gottes Segen

Kirchlicher Segen: Pfarrer Simon Leinweber segnete beim Himmelfahrtsgottesdienst den neuen Mannschaftstransportwagen der Freiwilligen Feuerwehr Asbach. Foto: nh

Asbach. Während eines musikalischen Festgottesdienstes zu Christi Himmelfahrt, der vom Männergesangverein Asbach organisiert wurde, wurde der neue Mannschaftstransportwagen (MTW) der Feuerwehr Asbach gesegnet.

Die Kirchengemeinde versammelte sich auf der oberhalb von Asbach gelegenen Sängerhütte zu einem gemeinsamen Gottesdienst. Pfarrer Simon Leinweber erläuterte die Wichtigkeit der Feuerwehren und deren Fahrzeuge. Die Fahrzeuge, die nicht nur zu Einsätzen benötigt würden, sondern auch für Vereinsfahrten oder um die Bambini- und Jugendfeuerwehren zu Zeltlagern, gemeinsamen Ausflügen oder Übungen transportieren zu können, hätten daher einen hohen Stellenwert in jeder Wehr.

Pfarrer Leinweber bat sowohl für das Mannschaftstransport- als auch für das Einsatzfahrzeug um Gottes Segen und segnete auch die Männer und Frauen der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr. Zum Abschluss übergab Leinweber der Wehrführung der Asbacher Wehr ein silbernes Kreuz, welches im Fahrzeuginneren aufgehängt werden könne und dafür stehe, dass Gott immer an der Seite der Feuerwehrleute sei. (red/zac)

www.feuerwehr-bad-hersfeld.de

Kommentare