Bürgerinitiative kritisiert Bauprojekt Stresemannallee

290 Unterschriften gegen Wohnblocks

Bad Hersfeld. Eine Liste mit 290 Unterschriften gegen den geplanten Bau zweier Wohnblocks in der Stresemannallee in Bad Hersfeld hat die Bürgerinitiative „Oberes Kurviertel“ gestern Bürgermeister Thomas Fehling überreicht.

Den Unterzeichnern geht es zum einen um die Dimension der Wohnanlage (unsere Zeitung berichtete mehrfach), die nach Ansicht der Bürgerinitiative (BI) nicht ins teilweise denkmalgeschützte Umfeld passt. Zum anderen macht sich die BI für eine bürgernahe, qualifizierte und nachhaltige Stadtplanung stark.

Fehling erklärte in einer Pressemitteilung, er werde die Anregungen aufgreifen und habe bereits Ideen, wie dies bei den im Sommer beginnenden Bürgerprojekten in einen transparenten Rahmen gebracht werden könne. Vom Bauprojekt selbst gibt es derzeit nichts Neues: Die auch von den Bad Hersfelder Stadtverordneten geforderten Alternativvorschläge des Architekten liegen noch nicht vor. (ks)

Kommentare