Ungeschminkt zum Thema Generationen

Bad Hersfeld. Nach erfolgreichem Start geht die neue Gesprächsreihe im Rahmenprogramm der Bad Hersfeld Festspiele gemeinsam mit dem Medienpartner Hersfelder Zeitung in die nächste Runde. Wiederum unter dem Titel „ungeschminkt“ laden Intendant Holk Freytag und HZ-Geschäftsführer Markus Pfromm Freitagnacht (27. Juli) nach Ende der Festspielaufführung um 23.30 Uhr zur Late-Lounge ins Zelt neben dem Haupteingang ein.

An dem offenen, nicht moderierten Gedankenaustausch zum Thema „Was Du ererbt von Deinen Vätern … vom Mit- und Gegeneinander der Generationen nicht nur im Lear und in Anatevka“ nehmen auch Ensemblemitglieder teil. Andrea Cleven (Mädchen in Der Name der Rose), Yra Hassan (Hannah in Untergang der Titanic), Rolf Sommer (Mottel in Anatevka) sowie Stephan Ullrich (Zauberberg/Rose/Ewig jung) und Bernd Kuschmann (Lear/Dschungelbuch/Rose) haben zugesagt.

Der Stunde und der entspannten Atmosphäre angemessen, sind die nachtaktiven Besucher bei freiem Eintritt herzlich aufgefordert, sich ein Glas mit Geistigem zu der einstündigen Begegnung mitzubringen. (map)

Kommentare